Begleitung und Ausbildung von Praktikanten / Praktikantinnen

In Zeiten gesellschaftlichen Umbruchs und Wandels kommt der Ausbildung zum Erzieher / zur Erzieherin immer mehr Bedeutung zu.

In unserer Einrichtung gibt es im Laufe des Kindergartenjahres mehrere Möglichkeiten ein Praktikum zu absolvieren:

  • Berufsorientierungspraktikum der weiterführenden Schulen (Dauer: je nach Schule 2-4 Wochen)
  • Vorpraktikum zu Beginn der Ausbildung zum Erzieher / zur Erzieherin (Dauer: 1 Jahr)
  • Diverse Praktika während der schulischen Ausbildung zum Erzieher / zur Erzieherin (Dauer: je nach Schule im wöchentlichen Tagespraktikum oder Blockpraktikum)
  • Berufspraktikum / Anerkennungsjahr zum Abschluss der Ausbildung zum Erzieher / zur Erzieherin (Dauer: 1 Jahr)

Wir bieten den Praktikanten in ihrer Praktikumszeit die Möglichkeit ihr Wissen auszuprobieren und in praktische Erfahrungen umzusetzen. Durch die Anleitung durch die pädagogischen Mitarbeitenden erlernen die Praktikanten, strukturierte Planungen zu ausgewählten Themen auszuarbeiten und in einer Klein- oder Gesamtgruppe umzusetzen.

Die Praktika können in Phasen eingeteilt werden:

  • Phase 1: Ankommen und Orientieren
  • Phase 2: Über und Ausprobieren mit Hilfe des theoretischen und praktischen Wissens
  • Phase 3: Erwerben von fachlicher Selbständigkeit im Vordergrund: Selbstverantwortliches Gestalten des Arbeitsalltages
  • Phase 4: Auswertung und Beurteilung des Praktikums